Frequenzverlauf bis 200 MHz

Die Schaltung habe ich bei Nussbaum DJ1UGA, „HF- Messungen für den Funkamateur“, Band 2 gesehen und auf einer Lochrasterplatine aufgebaut. Die Schaltung produziert S 9 Impulse alle 100 kHz über das ganze Kurzwellenband. Selbst auf dem 70 cm – Band konnte ich die Impulse mit S 8 nachweisen. Im 2 m – Band erreichten die Impulse S 9 + 30 dB. Mit der Schaltung kann leicht die Funktion eines Empfängers getestet werden, ein alter Empfänger geeicht werden, und fremde Geräte, z.B. vom Flohmarkt geprüft werden.
Bei der neuen Version von 2017 sind alle Abgleichelemente entfernt. Nicht mehr eingebaut wurde das Abschirmblech. Die Platine ist kleiner, so dass die Batterie neben die Platine passt.
Nach dem Aufbau wird der Lattenzaungenerator am Spektrumanalyzer vermessen, die  Daten für die Amateurfunkbänder festgehalten und auf das Gerät geklebt. Hier repräsentative Werte.

Lattenzaungenerator P34-Bastelklub V2

 200kHz                        -85 dBm             600 kHz                    – 77 dBm

 1.80 MHz                  – 69 dBm              3.50 MHz                  – 70 dBm

 7.00 MHz                  – 64 dBm              10.1 MHz                  – 62 dBm

 21.0 MHz                  – 64 dBm              24.9 MHz                  – 64 dBm

 29.0 MHz                  – 61 dBm              50,1 MHz                  – 62 dBm

 145 MHz                   – 63 dBm              435 MHz                   – 85 dBm

Download “Lattenzaungenerator-Projekt-V2-2017.pdf” Lattenzaungenerator-Projekt-V2-2017.pdf – 33-mal heruntergeladen – 764 kB

In der Zip Datei sind die Eagle-Dateien enthalten.

Download “P34-Lattenzaungenerator-2017.zip” P34-Lattenzaungenerator-2017.zip – 26-mal heruntergeladen – 44 kB